Create issue ticket

30 mögliche Ursachen für Schwäche des Musculus quadriceps femoris

  • Arthritis des Kniegelenks

    Die Arthritis urica ist die häufigste Arthritis. An ihr erkranken überwiegend […] sehr junge Männer nach einem Gelenktrauma. Frauen vor der Menopause. Männer mit einer langjährigen unbehandelten Hyperurikämie. Männer unter einer neu eingeleiteten antihypertensiven Therapie. die über 80-Jährigen. Die Gicht wird[…][doi.org]

  • Gonarthrose

    Hauptgrund für künstliche Kniegelenke ist die Arthrose. 96 Prozent der künstlichen Kniegelenke sind auf eine symptomatische Arthrose zurückzuführen. — Dr. Tobias Weigl Von Medizinern geprüft und nach besten wissenschaftlichen Standards verfasst Dieser Text wurde gemäß medizinischer Fachliteratur, aktuellen[…][doktorweigl.de]

  • Meniskusriss

    MENISKUSRISS Begriffsdefinition Bei den Menisken (lat. kleiner Mond) handelt es sich um halbmondförmige Knorpelscheiben, die jeweils auf der Innen- und Außenseite im Kniegelenk liegen. Wie kleine Puffer bzw. Stoßdämpfer ermöglichen sie eine gleichmäßige Druckbelastung und Kraftübertragung vom Ober- auf den[…][dr-m-ganser.de]

  • Hyperthyreose

    Die Hyperthyreose ist durch ein Überangebot an Schilddrüsenhormonen und dessen Auswirkungen gekennzeichnet. Hyperthyreose ist durch die Aktivierung des sympathischen Nervensystems gekennzeichnet. Die häufigsten Symptome einer Hyperthyreose sind: Gewichtsverlust mit gesteigertem Appetit Vermehrtes Schwitzen[…][symptoma.com]

  • Morbus Basedow

    Portalseite mit externen und internen Links sowie Informationsblättern zu Krankheitsbild, Diagnose und Therapie unter besonderer Berücksichtigung der Patientenerfahrungen Morbus Basedow - Erstinformationen Dieses Informationsblatt gibt Antwort auf die ersten Fragen zur Krankheit: Was ist das für eine[…][kit-online.org]

  • Neuropathie des Nervus femoralis

    Nervenschädigungen schwächen v. a. den Musculus quadriceps femoris (Oberschenkelmuskel) und führen zu einem Sensibilitätsverlust in der Haut auf der Vorder- und Innenseite[deximed.de]

  • Steroidmyopathie

    Kaum ein Gebiet der klinischen Neurologie entwickelt sich so dynamisch wie die Neuroimmunologie. Neue, effiziente Immunmodulatoren und immunsuppressive Medikamente wurden entwickelt, die viele neuroimmunologische Erkrankungen heute gut therapierbar machen. Dieses Praxisbuch vermittelt zum einen die Kenntnis der[…][books.google.de]

  • Arthrose

    Arthrose ist die häufigste aller Gelenkerkrankungen. In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Frauen und Männer unter Beschwerden, die durch eine Arthrose verursacht werden, mit steigender Tendenz. Zwei Millionen Menschen haben sogar täglich aufgrund ihrer Arthrose Schmerzen in ihren Gelenken. Am häufigsten[…][arthrose.de]

  • Toxoplasmose

    Erreger/Epidemiologie Opportunistische Infektion; fast immer endogene Reaktivierung einer latenten Infektion mit dem Protozoon Toxoplasma gondii Häufigste neurologische OI, nicht selten Erstmanifestation. Durch HAART Inzidenz um 50-60% rückläufig. Meist erst bei CD4-Zellen 100/µl Klinik Subakute fokale Symptome (Mono-[…][hivleitfaden.de]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Das Pfeiffersche Drüsenfieber, auch als infektiöse Mononukleose bekannt, ist eine häufige Virusinfektion, die durch das Epstein-Barr-Virus verursacht wird. Die Mehrzahl der Patienten mit Pfeifferschem Drüsenfieber hat nurleichte Beschwerden. Wenn das Virus erworben wird, verursacht es nicht sofort Symptome. Die[…][symptoma.de]

Weitere Symptome