Create issue ticket

23 mögliche Ursachen für Sinustachykardie, T-Negativierung

  • Restriktive Kardiomyopathie

    Diagnose:V.a.perpartale Kardiomyopathie bei dek.Herzinsuffiziens mit Dyspnoe,thorakalen Schmerzen,Beinödemen und Sinustachykardie Global mittelgradig reduzierte syst.LVF,echokardiograf.geschätzte[gesundheit.gofeminin.de] Schreiber HP Ethische Problemperspektiven technischer Eingriffe in die menschliche Fortpflanzung Swiss Med Forum. 2003;03(13):319-322 Der besondere Fall Giambarba C, Eckstein J T-Negativierungen[medicalforum.ch]

  • Myokardinfarkt

    Infarktkomplikationen im EKG a) Rhythmusstörungen Þ AV-Blöcke, Sinustachykardie, Vorhofflimmern, VES, ventrikuläre Tachykardie, Kammerflimmern Þ häufigster Letalfaktor (neben[astrodoc.net] […] der T-Welle kommt?[medi-learn.de] Sauerstoffgruppe waren eine erhöhte Aspartat-Aminotransferase (Tritt unter anderem beim Absterben von Herzmuskelzellen auf) Konzentration im Blut und ein häufigeres Auftreten von Sinustachykardien[rettungsdienst-updates.de]

  • Perikarditis

    Heilpraktikerwissen (Fach) / Kardilogie (Lektion) Vorderseite Perikarditis (Herzbeutelentzündung) Rückseite Eine klinische Trennung zwischen Myokarditis (Herzmuskelentzündung, Sinustachykardie[karteikarte.com] Stadium III : Ab Ende der zweiten bis dritten Woche kommt es zu T-Wellen-Negativierungen.[fokus-ekg.de] Auskultation war normal und auch im EKG zeigten sich keine Veränderungen (außer einer Sinustachykardie).[lifeline.de]

  • Instabile Angina pectoris

    Bei 46% fanden sich ST-Strecken-Senkungen und bei 36% T-Negativierungen im EKG.[der-arzneimittelbrief.de]

  • Erkrankung des linken Ventrikels

    Seite 42 - P-Zacke ist bei Sympathikotonie und Sinustachykardie häufig leicht überhöht, bei Vagotonie oder Bradykardie leicht abgeflacht. ‎[books.google.de]

  • Duchenne-Muskeldystrophie

    Wichtigste Instrumente zur Beurteilung der Herzfunktion sind Elektrokardiographie und Echokardiographie, wobei typischerweise folgende Befunde erhoben werden können: Sinustachykardie[symptoma.com]

  • Dilatative Kardiomyopathie

    Herzton, Herzspitzenstoss nach lateral verlagert, Halsvenenstauung Apparative Diagnostik: EKG (Linksschenkelblock, Sinustachykardie bis Vorhofflimmern), Langzeit-EKG, Rö-Thorax[medizin-kompakt.de]

  • Linksventrikuläre Hypertrophie

    Linkstyp - Sinustachykardie - R/S-Umschlag weit nach links verschoben - (in)kompletter RSB - evtl. dezente ST-Hebung in III, aVF mit terminal negativem T, ST-Senkung in I,[astrodoc.net] ( symmetrische T-Wellen-Negativierung ) und Veränderungen der P-Welle (z.[fokus-ekg.de] Tiefe S- Zacken in V1, V2 Hohe R- Zacken in V5, V6 T- Negativierung in V4 - V6 Sokolow-Lyon-Index: V2 ca. 3 mV V5 ca. 3 mV 6mV Impressum: Ralf Kleindienst Fachkrankenpfleger[grundkurs-ekg.de]

  • Rechtsschenkelblock

    Eine Tachykardie, also eine Rhythmusstörung mit zu schnell aufeinanderfolgenden Schlägen, kann in einigen Varianten auftreten: • Eine Sinustachykardie hat oft Ursachen außerhalb[rotkreuzkliniken.de] Bei Athleten aus Afrika oder der Karibik haben auch damit einhergehende T-Negativierungen in V1 bis V4 keinen Krankheitswert.[kardiologie.org] , Myokarditis Negativierung: - koronares T (Herzinfarkt, Myokardaneurysma), Perikarditis, Lungenembolie c) Veränderungen der QT-Dauer Die normale QT-Dauer entspricht der elektrischen[astrodoc.net]

  • Peripartale Kardiomyopathie

    Diagnose:V.a.perpartale Kardiomyopathie bei dek.Herzinsuffiziens mit Dyspnoe,thorakalen Schmerzen,Beinödemen und Sinustachykardie Global mittelgradig reduzierte syst.LVF,echokardiograf.geschätzte[baby.gofeminin.de] […] der Begutachtung befand sich die Patientin in deutlich reduziertem Allgemeinzustand, litt unter Kopfschmerzen und Übelkeit und es bestanden eine Sprechdyspnoe sowie eine Sinustachykardie[ch.universimed.com]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome