Create issue ticket

11 mögliche Ursachen für Stenose der intrakraniellen Arterien

  • Schlaganfall

    Die transkranielle Dopplersonografie (TCD) erlaubt die Diagnose von Verschlüssen oder höhergradigen Stenosen größerer intrakranieller Arterien (A. cerebri anterior, posterior[eref.thieme.de] […] sonstige asymptomatische Stenosen der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Arterien jeden Stenosierungsgrades: Thrombozytenfunktionshemmung und gute Kontrolle der Risikofaktoren[eref.thieme.de] […] durch hämodynamisch relevante vorgeschaltete Gefäßstenosen, z.B. höhergradigere arteriosklerotische Stenosen oder Verschlüsse der großen extra- und intrakraniellen Arterien[eref.thieme.de]

  • Arteriosklerose

    Stenosen • Lumenunregelmäßigkeiten • Selten Ektasien und Verlängerung der intrakraniellen Arterien.[eref.thieme.de] […] sonstige asymptomatische Stenosen der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Arterien jeden Stenosierungsgrades: Thrombozytenfunktionshemmung und gute Kontrolle der Risikofaktoren[eref.thieme.de]

  • Zerebrovaskuläre Erkrankung

    50 %ige Stenose der extra- oder intrakraniellen hirnversorgenden Arterien[eref.thieme.de]

  • Hemiplegie

    Die Ischämie verursacht einen Niedrigflussinfarkt, besonders wenn arteriosklerotische Stenosen oder Verschlüsse der großen extra- oder intrakraniellen Arterien vorliegen ([eref.thieme.de] Stenosen der A. carotis interna oder ungünstiger Hirnkreislauf im Circulus arteriosus Willis).[eref.thieme.de]

  • Gefäßerkrankung

    50 %ige Stenose der extra- oder intrakraniellen hirnversorgenden Arterien[eref.thieme.de]

  • Aortenbogensyndrom

    Die supraaortalen Äste sind von einer Atherosklerose Atherosklerose Arterien supraaortale Stenose wesentlich seltener betroffen als die untere Extremität.[eref.thieme.de] Während intrakranielle Blutungen in15% der Fälle für einen Apoplex verantwortlich sind, sind zerebrale Ischämien in 85% durch eine Minderperfusion des Gehirns bedingt Minderperfusion[eref.thieme.de]

  • Moyamoya-Krankheit mit früh-einsetzender Achalasie
  • Zerebrovaskuläre Insuffizienz

    Arteria carotis interna )- und/oder intrakraniell gelegenen hirnversorgenden Arterien. 3 Stadieneinteilung Hinsichtlich der Symptomatik lässt sich die zerebrovaskuläre Insuffizienz[flexikon.doccheck.com] Stadium I : Asymptomatische Stenosen Stadium II : Zeitlich begrenzte Ischämien mit reversiblen Symptomen Stadium IIa: TIA (Rückbildung nach einer Stunde) Stadium IIb: Minor[flexikon.doccheck.com]

  • Ischämischer Infarkt

    […] mindestens 50%ige Stenose der extra- oder intrakraniellen hirnversorgenden Arterien[eref.thieme.de] Auch ohne eine Verschleppung von embolischem Material können hochgradige Stenosen oder Verschlüsse extrakranieller oder großer intrakranieller Arterien zu zerebralen Ischämien[eref.thieme.de] , symptomatischer hochgradiger extra- oder intrakranieller Stenose mit klinischer Fluktuation, flottierendem Thrombus ohne OP-Möglichkeit, zerebraler Sinus- oder Hirnvenenthrombose[eref.thieme.de]

  • Ischämie

    Thromboembolien können auch an intrakraniellen Stenosen entstehen und die betroffene Arterie distal verschließen.[eref.thieme.de] Hämodynamisch verursachte Infarkte sind auf Fernwirkungen von Stenosen oder Verschlüssen der extra- und/oder intrakraniellen hirnversorgenden Arterien zurückzuführen: Trotz[eref.thieme.de] Mehrere extra- und intrakranielle Arterien können stenosiert sein und Emboliequellen darstellen. Zum Verteilungsmuster der Stenosen und Verschlüsse siehe Abb. B-1.158.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome