Create issue ticket

7 mögliche Ursachen für Wachstumshormon normal oder erhöht

  • Laron-Syndrom

    Zusammenfassung Das Laron-Syndrom ist eine angeborene Krankheit mit erheblichem Kleinwuchs in Verbindung mit normalem oder erhöhtem Serumspiegel des Wachstumshormons (GH)[orpha.net]

  • Familiäre hypokalziurische Hyperkalzämie Typ 3

    Kommt bei Zuständen mit erhöhter Eiweißkonzentration im Blut vor. Ein großer Teil des Calciums ist dann an Eiweiß gebunden und daher nicht wirksam.[med4you.at] […] der Hirnanhangsdrüse) Pseudohyperkalziämie (scheinbare Erhöhung des Calciums): Erhöhung des Gesamt-Calciums, der aktive Anteil des Calciums ist aber normal.[med4you.at] Stoffwechselkrankheiten (Fanconi-Schlesinger-Syndrom, Rathbun-Syndrom Hypophosphatasie) Akromegalie (Vergrößerung von Kinn, Ohren, Nase wegen zu großer Ausschüttung von Wachstumshormon[med4you.at]

  • Turner-Syndrom

    Zunächst werden sehr geringe Östrogendosen gegeben, die in den folgenden Jahren schrittweise erhöht werden, um den normalen Ablauf der Pubertät so gut wie möglich nachzuahmen[deximed.de] Die Behandlung sollte bei einer Länge von ca. 140 cm beginnen und mit einer Behandlung mit Wachstumshormonen kombiniert werden.[deximed.de] Die allgemeine Ansicht ist, dass die Östrogenbehandlung bei einer gleichzeitigen Behandlung mit Wachstumshormonen im Alter von elf bis zwölf Jahren beginnen kann.[deximed.de]

  • Hypophysentumor

    Entscheidend ist, ob das Wachstumshormon und IGF-1 durch Operation oder medikamentöse Therapie normalisiert werden. Wenn dies gelingt, ist die Lebenserwartung normal.[lifeline.de] Bleiben Wachstumshormon und IGF-1 aber erhöht und treten zusätzlich Bluthochdruck, Diabetes oder Herzschwäche auf, kann sich die Lebenserwartung verkürzen, in Einzelfällen[lifeline.de]

  • Akromegalie

    Entscheidend ist, ob das Wachstumshormon und IGF-1 durch Operation oder medikamentöse Therapie normalisiert werden. Wenn dies gelingt, ist die Lebenserwartung normal.[lifeline.de] Bleiben Wachstumshormon und IGF-1 aber erhöht und treten zusätzlich Bluthochdruck, Diabetes oder Herzschwäche auf, kann sich die Lebenserwartung verkürzen, in Einzelfällen[lifeline.de]

  • Angeborene Niereninsuffizienz

    Nierenerkrankungen können zu erhöhtem Ausscheiden von Wasser, Zucker und Mineralsalzen führen. Wenn zu viel Renin gebildet wird, kann hoher Blutdruck entstehen.[medizin-fuer-kids.de] Wenn die Niere krank ist, können alle diese normalen Funktionen betroffen sein: Z.B. werden die Wände der Blutgefäße durchlässig für Eiweiß und rote Blutkörperchen.[medizin-fuer-kids.de] Renin regelt den Blutdruck Die Niere hilft auch beim Abbau von Hormonen, die an anderen Stellen im Körper gebildet werden, z.B Wachstumshormone und Nebenschilddrüsenhormone[medizin-fuer-kids.de]

  • Monosomie X-Mosaik

    Zunächst werden sehr geringe Östrogendosen gegeben, die in den folgenden Jahren schrittweise erhöht werden, um den normalen Ablauf der Pubertät so gut wie möglich nachzuahmen[deximed.de] Die Behandlung sollte bei einer Länge von ca. 140 cm beginnen und mit einer Behandlung mit Wachstumshormonen kombiniert werden.[deximed.de] Die allgemeine Ansicht ist, dass die Östrogenbehandlung bei einer gleichzeitigen Behandlung mit Wachstumshormonen im Alter von elf bis zwölf Jahren beginnen kann.[deximed.de]

Weitere Symptome